Im Juni ist wieder „Back und Schnack“ beim Dorfmuseum Wixhausen

Am Sonntag, 3. Juni 2018 findet im Hof des Dorfmuseums der zweite „Back&Schnack“ Termin 2018 statt. Das ungezwungene Zusammenkommen Backinteressierter im Museumshof hat inzwischen schon eine schöne Tradition. Wie immer, ist am Sonntag, 3. Juni der Museumsbackofen geheizt und alle, die sich zuvor mit ihrem Pizza-, Flammkuchen-, Brot- oder Kuchenteig angemeldet haben, können dann ab 11 Uhr im Museumsbackofen backen. Für alle, die ihr Gebackenes gleich versuchen wollen: Für den dazu gehörenden Kaffee wird gesorgt.

Anmeldungen zum Backen nehmen entgegen:
Jürgen Jourdan, Tel. 06150/84660, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Friedmar Moch, Tel. 06150/990291,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder das Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde, Römergasse 17, Wixhausen,
Tel. 06150/7731, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Museumsteam Wixhausen folgt zusammen mit dem Hobbybäcker Friedmar Moch einem alten Brauch, seinen Teig von zuhause mitzubringen, selbst zu backen und mit Gleichgesinnten im Wixhäuser Museumshof, Untergasse 1, zusammenzukommen um „e bissje zu schwätze“.

Ab 11 Uhr ist auch das Museum mit der diesjährigen Ausstellung „Landwirtschaft in Wixhausen“ geöffnet. Außerdem findet parallel zu „Back & Schnack“ das Kirchcafé statt, bei schönem Wetter ebenfalls draußen im Hof.

Kategorie:

Spritzenhausfest 2018

Die Freiwillige Feuerwehr Wixhausen lädt am Pfingstsonntag wieder zum Spritzenhausfest ein. Beginn ist um 10:00 Uhr mit dem Open Air Gottesdienst. Anschließend geht es mit dem Frühshoppen und Livemusik von den Bemeblmusikanten weiter. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Außerdem werden eine Hüpfburg, Kinderschminken und Rundfahrten im Feuerwehrauto geboten. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

Kategorie:

DRK Aktive Senioren Wixhausen: Besuch von OB Jochen Partsch

Am Dienstag, dem 24.04.2018 besuchte der Darmstädter OB Jochen Partsch die Aktiven Senioren in Begleitung von Frau Rödel vom Eigenbetrieb Immobilienmanagement (IDA). Bei einer Begehung der Schule überzeugte er sich von den von den Senioren durchgeführten Erhaltungs- und Reparaturarbeiten und weiteren notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung der Nutzung des Gebäudes in der Ostendstraße 27-29. Herr Partsch sagte zu, Hoftorerweiterung, Carport und einen seniorengerechten Notausgang entsprechend den Vorschlägen der Aktiven Senioren in die Investitionsanmeldungen für 2019 aufzunehmen und erklärte Frau Rödel zur Beauftragten für die Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Schule. Darüber hinaus wurden die Vorschläge der Aktiven Senioren zur Intensivierung der Bürgermitwirkung und zur Verbesserung der Verkehrsverbindung nach Wixhausen diskutiert.

OB Partsch beim Rundgang mit Aktiven Senioren. In der Mitte der Leiter Manfred Zietlow,
ganz Links Frau Rödel von IDA.

Kategorie:

Anmeldetermin für den Konfirmandenjahrgang 2018/19 am 16. Mai

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden des neuen Jahrganges können am Mittwoch, 16. Mai 2018 von 18.00 bis 20 Uhr bei Pfarrer Ingo Stegmüller und den Konfi-Teamern im Evangelischen Gemeindehaus „Scheune“, Römergasse 17, angemeldet werden.

Der erste Konfi-Tag für die „Neuen“ findet am Samstag, 09. Juni ab 10 Uhr statt, und ebenfalls am Samstag, 09. Juni werden um 17 Uhr die neuen Konfirmandinnen, Konfirmanden und Teamer in einer Abendandacht der Gemeinde vorgestellt.

Kategorie:

Freiwillige Feuerwehr Wixhausen: Unwettereinsatz in Eberstadt

Unwettereinsatz der FFW in Eberstadt. Bei dem Starkregen am Montag hat es den Stadtteil Eberstadt stark getroffen. Dort waren in wenigen Minuten sehr große Wassermassen runtergekommen und konnten von der Kanalisation nicht aufgenommen werden, dadurch waren insgesamt 37 Einsatzstellen und unzählige Notrufe bei der Feuerwehr eingegangen. Neben vielen Wohngebäuden waren die Ludwig-Schwamb Schule und die JVA Eberstadt stark betroffen. Über 100 Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwillige Feuerwehr Darmstadt, der Freiwillige Feuerwehr Darmstadt-Arheilgen, der Freiwillige Feuerwehr Wixhausen und der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt waren im Einsatz. Um kurz nach 16.00 Uhr wurden alle Feuerwehren in Bereitstellung alarmiert. Unsere Drehleiter wurde sofort zur besetzten der Hauptwache und die beiden Löschgruppenfahrzeuge nach Eberstadt geschickt. Gegen 23 Uhr waren alle wieder zuhause. Wir waren mit 15 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Kategorie: