Nachrichten

Von Bach zur Birke

Am Dienstag, dem 09.04.2019, spielte Victor Pribylov in der Ostendstraße Musikstücke von der Klassik bis zur anspruchsvollen russischen Volksmusik. Der mehrfach ausgezeichnete Meister des Bajan, einer osteuropäischen Form des Knopfakkordeons, stammt aus Kasachstan. In der ehemaligen Sowjetunion wurden seine Konzerte oft in Rundfunk und Fernsehen übertragen. Durch die Vielzahl der Knöpfe hat das Bajan einen großen Tonumfang und ist auch für klassische Musik sehr gut geeignet. So kamen unter anderem Werke von Bach, Scarlatti, Rachmaninow und Mozart zum Vortrag. Die Reihe der russisch-ukrainischen Volksmusik führte „Auf dem Feld stand eine Birke“ an. Herr Pribylov erklärte dies als das älteste, seit dem 8. Jahrhundert bekannte. russische Lied. Vor der Annahme des Christentums beteten die Menschen in Russland die Birke an. Wahrscheinlich gilt deshalb dieser Baum als das Symbol Russlands. Ein besonderer Höhepunkt war der virtuos gespielte Säbeltanz von Chatschaturjan. Der Künstler erhielt nach jedem Stück lang anhaltenden Applaus. Die in der Pause gereichten Blini (russische Pfannkuchen) fanden reißenden Absatz. Wieder einmal  ein sehr schöner Abend und einer der Höhepunkte im Programm der Aktiven Senioren.