Nachrichten

Wer wird der neue Robin Hood von Wixhausen?

Bogenschieß- und Sägewettbewerb beim Waldfest am Liederkranzeck in Wixhausen

Verteidigt der „Robin Hood von Wixhausen“ aus dem Jahr 2017 seinen Titel? Oder gibt es einen neuen Sieger beim Bogenschießen? Das wollen der MGV Liederkranz und das Sinfonische Blasorchester TSG Wixhausen am 10. Juni beim Waldfest am Liederkranzeck herausfinden. Gemeinsam mit dem Bogenschützenverein Waidmannsheil Erzhausen wird der Wettbewerb für Jung und Alt veranstaltet.

Eine Wiederauflage gibt es auch beim Sägewettbewerb. Welches Gewicht die Scheibe in diesem Jahr haben muss, wird jedoch vorab nicht verraten.

Wer sich nicht mit Bogen oder Säge befassen, aber dennoch aktiv werden möchte, der kann seine Fähigkeiten auf einer Slackline ausprobieren. Hierbei gilt es, auf einem niedrig angebrachten Gurtband, das nicht sehr straff gespannt ist und daher leicht in Schwingungen gerät, eine möglichst lange Strecke zu balancieren.

Selbstverständlich können Sie jedoch auch einfach nur einen schönen Frühsommertag bei Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen genießen. Das musikalische Programm teilen sich das Sinfonische Blasorchester (ab 11 Uhr und ab ca. 14 Uhr), das Schüler- (ab ca. 12.30 Uhr) und das Jugendblasorchester der TSG Wixhausen (ab ca. 13 Uhr).

Das Fest am „Liederkranzeck“, direkt am Waldrand kurz vor dem Parkplatz der GSI gelegen, beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.