Nachrichten

Neujahrskonzert in Wixhausen

Sinfonisches Blasorchester gewohnt vielseitig

Wie klingt es eigentlich, wenn eine Fliege einen schlafenden Menschen stört? Die Antwort auf diese Frage hören Sie beim Neujahrskonzert des Sinfonischen Blasorchesters der TSG Wixhausen (SBOW). Das überregional bekannt Ensemble startet am 19.01.2020 mit diesem witzigen Werk und einem bunten Genremix in das neue Jahr.

Neben „The Fly“  stehen u.a. der große Schlusswalzer „Lippen schweigen“ aus „Die lustige Witwe“ und mit „Tanz der Vampire“ und „Rhapsody for Hanukkah“ zwei mitreißende Medleys auf dem Programm.

Das Neujahrskonzert im Bürgermeister-Pohl-Haus beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos zum Orchester finden Sie unter www.blasorchester-wixhausen.de.