Nachrichten

Wixhäuser Most: Das beste, was ein Apfel werden kann.

11. Wixhäuser Kelterfest auf dem Museumshof am Erntedank-Sonntag, 6. Oktober 2019

Am Erntedank-Sonntag, 6. Oktober 2019 findet ab 11 Uhr im Hof des Dorfmuseums Wixhausen das 11. Wixhäuser Kelterfest statt.

Zuvor beginnt der Tag um 10 Uhr mit einem festlichen Erntedank-Gottesdienst in der Kirche. Dann startet im Museumshof das schon traditionelle Wixhäuser Kelterfest. Das Museumsteam keltert von 11 bis ca. 17 Uhr wieder Äpfel in der historischen Handpresse zu frischem Most. Den Mostanstich übernimmt Pfarrer Ingo Stegmüller „gleich nach de Kersch“.

Zum frischen Apfelmost direkt aus der Kelter können die Gäste schmackhaften Zwiebelkuchen (später auch Apfelkuchen) aus dem Backofen des Dorfmuseums genießen.

 

Ausstellung „500 Jahre Glocke Sankt Blasius“
Im Museum ist ebenfalls ab 11 Uhr die am Kerbsonntag eröffnete Ausstellung zum 500-jährigen von „Sankt Blasius“, der ältesten Glocke im Wxihäuser Kirchturm zu sehen.

 

Garn spinnen und Honig vom Imker
Auch in diesem Jahr präsentiert die Spinn-Gruppe um Wiebke Lamer wieder ihr Können an den Spinnrädern.Hubert Wiezorek, Imker aus Wixhausen, ist ein neuer Partner beim Kelterfest. Er weiß viel zu erzählen über Bienen und die Imkerei - und natürlich bietet er Gläser mit seinem köstlichen Honig an.

 

Kirchcafé und fair gehandelte Produkte
Wie gewohnt, bieten die Landfrauen im Kirchcafé eine leckere Kürbissuppe an. Lassen Sie sich überraschen!
Wer fair gehandelte Produkte aus aller Welt kaufen möchte, wird sicher am Stand des Eine-Welt-Ladens fündig.

 

Das Team des Dorfmuseums Wixhausen hat wieder viel Aufwand in die Vorbereitung des Kelterfestes gesteckt, gutes Wetter bestellt und hofft, dass das Fest wieder zum Saisonhöhepunkt auf dem Museumshof wird.

 

Traditionell viel Betrieb beim Kelterfest auf dem Wixhäuser Museumshof in der Untergasse 1, Darmstadt-Wixhausen